Leadership

Viele Führungskräfte erleben Führung als paradox: Einerseits haben sie die Gewissheit, dass Führung und Steuerung zwingend erforderlich ist, um den Erfolg eines Unternehmens zu sichern. Andererseits festigt sich die Erkenntnis besonders aus der aktuellen Erfahrung vieler Führungskräfte, dass Führung unmöglich erscheint.

Mit den bisherigen Führungsvorstellungen kommen wir an Grenzen, insbesondere mit Vorstellung, dass Führungskräfte durch ihren Input in ein Unternehmen oder auch nur in ein Team hinein, einen berechenbaren Output erzielen können. Wir haben es mit komplexen sozialen Systemen zu tun, die nach ihrer ganz eigenen System-Logik agieren, unabhängig davon, ob die Führungskraft dies gut findet oder nicht.

Für Führung bleibt der Versuch, das System, also das Unternehmen, die Abteilung oder das Team, in seiner Systemlogik besser zu verstehen und in die gewünschte Richtung zu beeinflussen – und immer wieder überprüfen, ob die Richtung stimmt oder anderes notwendig wird.

Hierbei unterstützen wir unsere Kunden in Top-Management-Beratung sowie mit strukturierter Führungskräfte- und Nachwuchskräfteentwicklung, beispielsweise mit der Führungskräfte-Entwicklung mit Level K2.

Dabei passen wir unsere Angebote spezifisch auf die jeweiligen Bedarfe unserer Kunden an.

Womit dürfen wie Sie unterstützen? Sprechen Sie uns an!

Führungskräfte-Entwicklung mit Level K2

Zielorientiert. Messbar. Nachhaltig.

Exzellente Führungskräfte sind ein strategischer Erfolgsfaktor.

Mit Level K2 bietet dimension21 Ihnen ein innovatives Verfahren zur Kompetenzentwicklung von Führungskräften, das sich an Ihren Unternehmenszielen und den damit verbundenen spezifischen Anforderungen ausrichtet. Das Besondere daran: Mit dem Einsatz von Level K2 garantieren wir eine nachhaltige Verhaltensentwicklung im Unternehmen.

Grafik Führungskräfteentwicklung mit Level K2

Mehr über Level K2...

Mit Level K2 sichern und steigern Sie Ihren Unternehmenserfolg. Sie binden und entwickeln Führungskräfte nachhaltig und verbessern so die Führungsqualität und Führungskultur Ihres Unternehmens.


Möchten Sie mehr erfahren? Sprechen Sie uns an! In einem persönlichen Gespräch schauen wir auf die spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens und entwickeln mit Ihnen eine passende Lösung.

 

Was unsere Kunden über die Führungskräfte-Entwicklung mit Level K2 sagen, lesen Sie hier.

 

Ein Beispiel aus der Praxis der Führungskräfte-Entwicklung finden Sie hier.

Coaching

Für die gezielte Entwicklung einzelner Führungskräfte ist Coaching ein äußerst effektives Instrument. 

Typische Coaching-Anlässe sind z.B.:

  • Verbesserung der sozialen und Management-Kompetenzen des/ der Coachees
  • Auflösen hinderlicher Verhaltens-, Wahrnehmungs- und Beurteilungstendenzen
  • Abbau von Leistungs-, Kreativitäts- und Motivationsblockaden
  • Erweiterung des Verhaltensrepertoires
  • Kritische Reflexion der Berufs- und/ oder Führungsrolle
  • Unterstützung bei akuten Konflikten
  • Vorbereitung auf bzw. Begleitung bei der Übernahme neuer Aufgaben.

Was bedeutet Coaching? Es handelt sich um einen zielorientierten, zeitlich begrenzten Prozess, der den/die Teilnehmer/-in bei der persönlichen Weiterentwicklung unterstützt. Im Rahmen eines Coachings können Situationen aus verschiedenen Perspektiven betrachtet werden, um neue Sichtweisen zu generieren. Zwischen den Sitzungen erprobt der Coachee immer wieder neue Erkenntnisse in der Praxis und kommt so den vereinbarten Zielen Schritt für Schritt näher.

Grundsätzlich arbeitet Coaching zukunfts-, lösungs- und ressourcenorientiert. Die Methode ist konsequent auf die Erreichung von Zielen ausgerichtet. Coaching ist keine Beratung im Sinne des Einholens von „Ratschlägen“. Grundlage eines jeden Coachings ist vielmehr das Prinzip der „Hilfe zur Selbsthilfe“. Der/die Teilnehmer/-in wird befähigt, positive Erfahrungen dauerhaft in sein/ihr Verhalten zu übernehmen und diese in der täglichen Praxis einzusetzen.

Die Grundphilosophie des Coachings findet auch im Teamcoaching Anwendung. Während im individuellen Coaching die einzelne Person gestärkt wird, ist das grundsätzliche Ziel im Teamcoaching die Erhöhung der „Schlagkraft“ eines Teams. Ausgangspunkt für Teamcoachingprozesse können z.B. aktuelle Sachprobleme, Teamkonflikte oder Herausforderungen von außen sein.

Sowohl im Einzel- als auch im Teamcoaching greifen wir zurück auf ein breites Methodenrepertoire, welches wir an die spezifischen Bedürfnisse des Coachingprozesses anpassen. 

Insights Discovery

Führung stärken. Leistung steigern. Teams entwickeln.

Das Insights Discovery Präferenz-Profil eignet sich ausgezeichnet dafür, persönliche Arbeits-, Führungs-, Kommunikations- und Verhaltensstile zu erkennen und sich bewusst zu machen. Es vertieft das Verständnis der eigenen Persönlichkeit und schärft das Bewusstsein für persönliche Stärken und Potenziale und schafft damit eine Basis für eine aktive Steigerung der persönlichen Effektivität. Gleichzeitig macht es die eigene Wirkung und die Wahrnehmung durch andere erkennbar.

Das Profil ist modular aufgebaut und umfasst 20 bis 40 Seiten. Es vermittelt Einsichten über die persönlichen Verhaltenspräferenzen, die insbesondere in Veränderungsprozessen von entscheidenem Nutzen sind.

72-Typenzuordnungen erfolgen über die Messung von Einstellungen, beurteilenden und wahrnehmenden Funktionen.

Die Insights Methodik schafft eine einprägsame, klare Sprache für den Umgang miteinander.

Performance-Steigerung von Personen und Teams wird möglich und schafft ein produktives Arbeitsumfeld.

Hohe Validität und Reliabilität wird durch laufende Überprüfung durch namhafte Forschungseinrichtungen gewährleistet.